Mein Seelenkompass
Praxis für neues Bewusstsein
Das Gehör ist nicht wie ein Autoreifen, der sich abfährt. (Anton Stucki) Der Gehörsinn ist der erste Sinn, der beim Embryo im Mutterleib ausgebildet wird. Die Welt ist gerade auch deshalb unser Ohr: Raum, Wahrnehmung und Gleichgewicht. Ein intakter Hörsinn zu haben, bedeutet deshalb auch, voll und ganz im Leben angekommen zu sein oder zu bleiben. Hörprobleme wie nicht mehr gut zu hören, sind keineswegs normal, auch nicht, wenn man älter wird. Wir können unsere Hörfähigkeit Schritt für Schritt verbessern und trainieren. Durch das Prinzip der Selbstregulierung, in Verbindung mit Training, lässt sich die ursprüngliche Hörfähigkeit nach und nach wieder aufbauen. Die NATURSCHALLWANDLER sind mehr als nur ein außergewöhnliches Lautsprechersystem - mit ihrer Hilfe können auch verschiedene Hörprobleme identifiziert und mit dem von der MUNDUS GmbH entwickelten therapeutischen Basisverfahren behandelt werden. Dazu gehören: allgemeine Schwerhörigkeit einseitige Hörschwäche Altersschwerhörigkeit Tinnitus Beim therapeutischen Basisverfahren geht es darum, die entstandene Differenz zwischen Aussen und Innen aufzuarbeiten und wieder zu einer vollständigen eins zu eins Verarbeitung und Wahrnehmung der Realität zu finden. Gerne begleite ich dich auf deinem (Hör-)Weg! Zurück zur Seite Einzelsitzungen
© © © ©
Hörtraining mit den Naturschallwandlern
 Da lacht dein Herz