Mein Seelenkompass
Praxis für neues Bewusstsein
Aktuell Auf dieser Seite findest du einen Gedanken, eine Geschichte, etwas Humorvolles, eine Empfehlung  oder eine Erfahrung – einfach einen Input für den Alltag.  Etwa alle 3-4 Wochen kannst du einen Neuen entdecken! Ebenfalls hier findest du jeweils Hinweise, Informationen oder Verweise zu aktuellen Angeboten  (Seminare, Kurse, Vorträge, etc.).
© ©
Input in den Alltag Meine Grenzen liegen nicht immer dort, wo ich sie haben möchte…
 Da lacht dein Herz 
,
Bisherige Inputs für den Alltag Interessieren dich alte Inputs? Diese findest du im Archiv!
EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT
EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT - EINFÜHRUNGSANGEBOT
Bild Metamorphosis des Künstlers Peter Wallimann www.naturapoetica.com
Als weitere Unterstützung können wir den Ländern oder Regierungen Licht und Liebe schicken. Dies kann jeder Einzelne tun. In der Gruppe addieren sich die Energien nicht nur, sondern können sich sogar potenzieren! Wir treffen uns einmal pro Monat, um in der Gruppe unterstützende Energien für mehr Frieden auf der Welt aufzubauen. Ort: Alte Distelbergstrasse 11, 5035 Unterentfelden Anmeldung: keine nötig Bemerkung: Wenn du nicht vor Ort sein kannst, kannst du dich zu obiger Zeit auch einfach zuhause einklinken und mitmachen! Vernetzung: Es freut mich, dass zum gleichen Zeitpunkt auch an anderen Orten für den Weltfrieden meditiert wird. In St. Gallen siehe www.energie-vitaltreff.ch  Meditationsanleitung siehe hier.
Meditation für mehr Weltfrieden jeden letzten Freitag im Monat Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr nächster Termin 28. Dezember 2018 An sehr vielen Orten der Welt ist es unruhig und herrscht Unfrieden. Auch wenn wir oft das Gefühl haben, wir können daran nichts ändern, ist das nicht so. Wir können als wichtigste Massnahme den Frieden in uns schaffen.
Fragst du dich auch manchmal, was deine wahre Aufgabe, der Sinn deines Daseins hier auf Erden ist? Der Verstand kämpft vielleicht sogar damit, ob es denn überhaupt einen Sinn, eine Aufgabe braucht? Ich persönlich bin davon überzeugt, dass wir hier auf Erden eine Lernaufgabe haben und wir eine Fähigkeit besitzen, die wir erkennen und in den Dienst der Menschheit stellen sollen. Ich bin zudem fest überzeugt, dass wir durch das, was wir tun, etwas Höherem, Grösserem dienen. Wenn wir dies noch mit der richtigen inneren Haltung tun, ist es ein Geschenk für uns und die Menschheit. Eine gute Schulung, die richtige Haltung zu üben, sind für mich jeweils die Seva-dienste an der Benefizveranstaltung der indischen Meisterin Amma in Winterthur. Definition von Seva: Seva bedeutet “Selbstloser Dienst». Es ist ein Weg, dein Herz zu öffnen und Bhakti (Hingabe) zu entwickeln. Wenn du mit ganzem Herzen Seva machst, wird deine anfängliche Erwartungshaltung weichen und du wirst es nur noch aus der Freude am Geben machen. Erwartungen werden verschwinden und alles was bleibt, ist die Liebe. In den letzten paar Jahren war ich jeweils nach der Zeit mit Amma in Winterthur krank. Ich merkte, dass ich an diesem Anlass über meine Grenzen hinaus Einsatz leistete. Ich wollte meine Grenzen nicht wahrhaben, sondern mit allen andern mithalten können, die sich rund um die Uhr «aufopferten». Ich sagte mir, Amma gibt dir die Kraft, um unerschöpflichen Einsatz leisten zu können. Mein wiederholtes Krank- und Erschöpft-sein nach den Amma-Anlässen der letzten Jahre liess mich jedoch mein Verhalten reflektieren. Ich merkte, dass ich mich besser nicht mit andern vergleiche und dass meine Reaktion nach der Veranstaltung klar fühlbar nicht nur von inneren Reinigungsprozessen verursacht waren, sondern mich etwas lernen wollte. Da war also einerseits der Drang, Tag und Nacht voll im Geschehen von Amma sein zu können, andererseits jedoch auch meine körperlichen Grenzen ernst zu nehmen und zu respektieren. Die Begegnung mit einer Freundin, welche Amma schon sehr lange kennt, vor der diesjährigen Benefizveranstaltung, der ich mein Dilemma schilderte, erzählte eine Episode aus ihrer Beziehung zu Amma. Sie durfte vor vielen Jahren Amma eine Frage stellen. «Amma, wie kann ich der Menschheit am besten dienen?» Die Antwort von Amma war überhaupt nicht das, was sie erwartet hatte oder gerne zu hören bekam: «Sorge in erster Linie gut für dich selbst.» Mir tat diese Antwort gut. Ich merkte, dass etwas in mir das Gefühl hatte, ich bin nur gut, wenn ich möglichst viel Seva mache. Die Erzählung der Freundin gab mir den Mut, dieses Jahr meine Grenzen besser wahrzunehmen und so viel Seva zu leisten, wie ich gut verkraften konnte und mir auch Freude bereitete. Ich wagte, mich für mich einzusetzen und zu meinen Grenzen zu stehen. Amma war mir deswegen nicht böse (dies war nur meine eigene Vorstellung ;-)). Sie umarmte mich in der Devi Bhava-Nacht zweimal hintereinander, wie um mir das überdeutlich auch zu zeigen… Dieses Jahr blieb ich nach dem Anlass gesund und vital!
Wahres Gebet ist die innere Haltung, (Amma)
Metamorphose nach Robert St. John Die Metamorphose ist eine pränatale Therapie. Als deine Mutter schwanger mit dir war, haben dich all die Erlebnisse, Freuden und Leiden, Euphorie und Ängste etc. deiner Mutter geprägt und beeinflusst. Ob du alleine im Mutterleib warst oder allenfalls mit Geschwister, ob diese überlebt haben oder sogar im Mutterleib gestorben sind, wirkt bis heute in dein Leben hinein, ob du dich nun dessen bewusst bist oder nicht. Die Metamorphose-Behandlung ist eine sanfte Methode, die es ermöglicht selbst alte, ausgediente und einschränkende Lebensmuster, körperliche Leiden, Einflüsse aus der vorgeburtlichen Zeit, zu verändern. Selbst wenn du das Gefühl hast, aus der Schwangerschaftszeit gibt es nichts zu lösen und zu verändern, lohnt es sich, dir eine Behandlung zu gönnen. Die Metamorphose-Behandlung ist eine sehr gute Möglichkeit, sich tief entspannen zu können und kann deshalb massgeblich zu deinem Wohlbefinden beitragen. Detaillierte Infos über die Metamorphose findest du hier. Einführungsangebot bis Ende Februar 2019 Fr. 90.- statt 130.- pro Stunde Kontaktiere mich bei Interesse: pia.blaser@bluewin.ch oder 062 724 17 14
Der Neunerkalender fürs 2019 ist da! 124 Seiten, in Farbe, mit Spiralbindung mit genauer Einführung für den täglichen Gebrauch und mit Impulstexten für jeden Tag. Preis: Fr. 28.- (inkl. Versandspesen) Der Kalender kann bestellt werden bei pia.blaser@bluewin.ch
 Da lacht dein Herz