Mein Seelenkompass
Praxis für neues Bewusstsein
Aktuell Auf dieser Seite findest du einen Gedanken, eine Geschichte, etwas Humorvolles, eine Empfehlung oder eine  Erfahrung – einfach einen Input für den Alltag.  Etwa alle 2 Wochen kannst du einen Neuen entdecken! Ebenfalls hier findest du jeweils Hinweise, Informationen oder Verweise zu aktuellen Angeboten (Seminare, Kurse, Vorträge, etc.).
© ©
Input in den Alltag Sternentaler - eine moderne Geschichte Ich bin offen und aufnahmebereit für alles Gute und für die Fülle des Universums!
Meditation für mehr Weltfrieden jeden letzten Freitag im Monat Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr nächster Termin 29. Juni 2018 An sehr vielen Orten der Welt ist es unruhig und herrscht Unfrieden. Auch wenn wir oft das Gefühl haben, wir können daran nichts ändern, ist das nicht so. Wir können als wichtigste Massnahme den Frieden in uns schaffen. Als weitere Unterstützung können wir den Ländern oder Regierungen Licht und Liebe schicken. Dies kann jeder Einzelne tun. In der Gruppe addieren sich die Energien nicht nur, sondern können sich sogar potenzieren!
 Da lacht dein Herz 
,
Bisherige Inputs für den Alltag Interessieren dich alte Inputs? Diese findest du im Archiv!
DAS BESONDERE HÖR- UND TANZERLEBNIS MIT NATURSCHALLWANDLERN Tanz-Event für Tanzfüdlis Samstag 18. August 2018 Samstag 29. September 2018 Samstag 24. November 2018 Zeit: jeweils 20.00 - 24.00 Uhr Anlass für Jung und Alt, für Einzelpersonen und Paare Tanzen zu Oldies, Pop, Filmmusik und mehr Ort: Tanzforum, Aarau Gastgeber: Damian, Peter und Pia Flyer zum Runterladen Infos über die Naturschallwandler findest du im Shop.
und befriedigt in erster Linie dein Ego. Dein Ego hat Freude am materiellen Überfluss, vor allem auch darum, weil du von deinem Herzensweg abgehalten wirst. Beobachte deine Gedanken und entlarve als neutraler Beobachter von aussen deine Gedanken an das (vermeintlich) Fehlende in deinem Leben. Decke deine falschen Glaubenssätze auf und lasse sie gehen. Ein solcher könnte sein: „Ich habe es nicht verdient.“ oder „Damit ich Fülle verdiene, muss ich mich bis aufs Zahnfleisch abrackern.“ oder „Von nichts kommt nichts.“ oder «Ohne Fleiss kein Preis.». Es ist jedoch so, wenn du vermeintlich nichts tust, nicht nichts tust. Du kannst gar nicht, nichts tun. Einfach in der Stille zu sein, kann mehr in dir und auch aussen bewirken, als du dir jemals vorstellen kannst. Hänge dir den Satz sichtbar in deiner Wohnung auf: „Ich habe es verdient, auch wenn ich bewusst nichts dafür getan habe.“ Unsere einschränkenden Gedanken wie „Das ist nicht möglich.“ halten die Fülle ebenfalls von uns fern. Streiche am besten „unmöglich“ und „nicht möglich“ aus deinem Wortschatz. Dies öffnet dir ein neues Universum, ein Universum der Fülle. Öffne dich bewusst für die Fülle des Universums und lasse dich von deinem Herzen führen. Sei offen und bereit, die Fülle in Empfang zu nehmen, JETZT!NICHTS IST UNMÖGLICH!
Hast du gewusst, dass die Vorratskammer des Universums prall gefüllt ist? Hast du gewusst, dass es da auch genug für dich gelagert hat? Vielleicht denkst du gerade, ja das weiss und erlebe ich so. Vielleicht denkst du jedoch, davon merke ich wenig oder gar nichts. Die Fülle kann dich erreichen, wenn du deine Türen offen hältst und du als Empfänger bereit bist, die Fülle in Empfang zu nehmen. Mit Fülle meine ich nicht nur die materielle Fülle, sondern auch die Fülle an Liebe, an lieben Menschen, an Gelegenheiten, an Jobentfaltung, an Ideen, an Kraft, an Freunde, etc. Unser Mangeldenken steht uns oft im Wege, dass sich die Fülle in unserem Leben manifestieren kann. Gedanken über das, was fehlt, was du noch nicht hast, senden die Energie „Es mangelt mir an….“ ins Universum und ziehen dadurch nach dem Resonanzgesetz noch mehr Mangel ins Leben. Materiell bräuchten die meisten von uns zum Glücklichsein viel weniger, als wir haben. Das Zuviel, der Überfluss lenkt dich vom Wesentlichen ab 
Wir treffen uns einmal pro Monat, um in der Gruppe unterstützende Energien für  mehr Frieden auf der Welt aufzubauen. Ort: Alte Distelbergstrasse 11, 5035 Unterentfelden Anmeldung: keine nötig Bemerkung: Wenn du nicht vor Ort sein kannst, kannst du dich zu obiger Zeit auch einfach zuhause einklinken und mitmachen! Vernetzung: Es freut mich, dass zum gleichen Zeitpunkt auch an anderen Orten für den Weltfrieden meditiert wird. In St. Gallen siehe www.energie-vitaltreff.ch Meditationsanleitung siehe hier.